Schlagwort: Stil

Im Kommentar zu meinem Post Warum Schach für Autoren gut ist. stellte Cina Bard vollkommen zu recht fest, dass es aber auch Leser gibt, die einen epischen oder ruhigen Anfang bevorzugen. Wie kann der Autor nun seinem Stil treu bleiben …

Weniger Leser sind mehr. Read More »

Getagged mit: ,

Die Antwort gibt es in dem Artikel Günstige E-Books für den Kindle – Independent Literatur und lautet: Ein holpriger Stil, mangelnde Rechtschreibkenntnisse und ähnliche Probleme zeigen sich schon auf den ersten Seiten der Leseprobe. Kein Problem also für mündige Leser, …

Sind Leser ohne die Hilfe der Verlage einer Menge Schrott von Indie-Autoren ausgeliefert? Read More »

Getagged mit: , , ,

In meinem Post „Was großartige Bücher ausmacht…“ habe ich frech behauptet, dass großartige Charaktere ein großartiges Buch nach sich ziehen. Stimmt das immer? Nein. Man kann auch mit großartigen Charakteren ein Buch versauen. Der Beweis: „Scarlett“, die Fortsetzung von „Vom …

Sind großartige Charaktere alles? Read More »

Getagged mit: , , , , ,

Dieser Artikel ist ein Gastbeitrag von Ines Gerstmann. Oft werde ich gefragt, seit wann ich schreibe. Ohne zu zögern, zähle ich die Jahre ab dem Tag, da ich zum ersten Mal eine Schreibwerkstatt betreten habe. Obgleich ich heute weiß, dass …

Schreibwerkstätten – Ein Erfahrungsbericht von Ines Gerstmann Read More »

Getagged mit: , , , , , , , , , ,

…besteht aus 2 Schritten: Schreiben über das eigene Schreiben nachdenken. Welcher Schritt wird wohl am häufigsten ignoriert?

Getagged mit: , , ,

Vor ein paar Wochen stieß ich im Blog advancedfictionwriting.com von Randall Ingermanson auf einen interessanten Artikel über ein Problem, welches den meisten Schriftstellern Schwierigkeiten bereitet: das der Motivations-Reaktions Kette. (Vielleicht hat der eine oder andere schon den Originalbegriff MRU oder Motivation-Reaction Unit …

MRK – Die Motivations-Reaktions Kette Read More »

Getagged mit: , , , , , , , ,

Und das ist mein Ernst. Steinewerfen als Mittel des Qualitätsmanagements war im späten Mittelalter in akademischen Kreisen populär. Vor etwa 400 Jahren sah sich die Leitung der Universität Leipzig gezwungen, per Erlass den Studenten zu verbieten, Professoren mit Steinen zu …

Bücher wären besser, wenn Leser Autoren mit Steinen bewerfen würden Read More »

Getagged mit: , , , ,

Das wichtigste, was sie als angehender Schriftsteller brauchen, ist Leser-Feedback. Das ist das einzige was ihnen zeigen kann, ob ihre Texte gut oder schlecht sind. Glücklicherweise leben wir mittlerweile in einer derartig vernetzten Welt, dass jeder angehende Autor Leser finden …

Wie Social Networks helfen, Texte zu verbessern Read More »

Getagged mit: , , , ,