Autor: Matthias Czarnetzki

Superhelden-Interview

“Guten Tag, Herr Batman! Wie sind Sie überhaupt Superheld geworden?“ “Wissen Sie, da waren diese Probleme mit der Prostata. Und wo ich nachts schon mal raus musste, da konnte ich auch gleich Superschurken klatschen geben.“ Zu viel Twitter hat eine

Veröffentlicht in Ansichtssachen

Lesetipp: Honeymoon for One von Lily Zante

Honeymoon for One von Lily Zante Bewertung: 3 of 5 stars Das Buch ist das Äquivalent zum Traumschiff – hübsch zu lesen, aber nicht besonders anspruchsvoll. Genau das, was ich mir mal zwischendurch gönnen wollte; damit hat es meine Erwartungen

Veröffentlicht in Lesen

Monica Lewinsky: Der Preis der Schande

Vor einiger Zeit ist mir ein bemerkenswertes Video untergekommen – eine TED-Ansprache, gehalten von Monica Lewinsky. Ihr Thema: Der Preis der Scham. Lewinsky liefert eine interessante Auswertung der Mechanismen unserer modernen Medienwelt. Nicht als neutraler Beobachter, sondern als Betroffene. Geschichten

Veröffentlicht in Ansichtssachen

Was kann ich als Autor daraus lernen?

Eine tiefgründige Literaturanalyse, die sich kein Autor und auch kein Leser entgehen lassen sollte. Und ich bin da absolut unvoreingenommen. Markus Walz über Lutetia Stubbs

Veröffentlicht in Krimis mit Humor, Lesen, Schreiben

Das Salz in der Satzsuppe…

…sind die Adjektive. Zu wenig, und die Suppe ist fad. Zu viel, und sie ist ungenießbar. Aber richtig dosiert – unvergleichlich!

Veröffentlicht in Schreiben Getagged mit:

Die Farbe der Wörter

Mein Sohn wird im Moment bei Autofahrten mit diversen Lern-CDs und Hörspielen beschallt, was für uns als Eltern den Vorteil hat, das die übliche Wann sind wir endlich da?-Frage entfällt. Durch Zufall sind wir dabei auf das Hörspiel „Die Grammatik

Veröffentlicht in Schreiben

Lesetipp: Die unglaubliche Pilgerreise des Harold Fry

Mein Gott, schon lange hat mit kein Buch mehr so emotional berührt! Das ist eins von diesen Büchern, die sich so langsam in die Gedanken schleichen und sich dort festsetzen, bevor sie ihre Wirkung entfalten. Denn die Geschichte ist kein

Veröffentlicht in Lesen

Kein Lesetipp: Hört auf zu arbeiten! – Oder auch nicht

Eine Anstiftung, das zu tun, was wirklich zählt, lautet der Untertitel. Ich hatte von den Autoren schon früher gehört, auch von diesem Buch und den begeisterten Kritikerstimmen, sodass ich mir die Zeit genommen habe, es zu lesen. Schade eigentlich, denn

Veröffentlicht in Lesen

Buchverlosung – Homicide: Ein Jahr auf mörderischen Straßen

 – und was das mit dem Pantoffelmord zu tun hat Manchmal kommt bekommt jeder Autor die Frage gestellt: Woher nimmst du nur all diese Ideen? Bei Pantoffelmord kann ich es mal genau sagen; seitengenau um präzise zu sein. Denn auch

Veröffentlicht in Lesen Getagged mit: , ,

Ich find das Buch auch gut ;-)

Aus aktuellem Anlass ein Hinweis in eigener Sache: Die Hörbuch-Rezension @DieHoeragenten: Lutetia Stubbs – KellerLeichen und wie man sie nicht entsorgt Schließlich will ich hier nicht immer nur Eigenwerbung betreiben…

Veröffentlicht in Lesen Getagged mit: , ,
Top