Autor: Matthias Czarnetzki

Stop Aspiring and Start Writing

http://www.advicetowriters.com/home/2016/9/10/stop-aspiring-and-start-writing.html

Lesen bis der Arzt kommt…

Bin auf Seite 323 von Shogun. Ich war auf Seite 17, als ich ins Wartezimmer kam. #dashatsichdochgelohnt

Kopf hoch, Autor! – Was deine Arbeit wirklich wert ist.

Wie steigerst du dein Selbstwertgefühl als Indie-Autor? Ganz einfach: du machst dir deutlich, was deine Arbeit wirklich wert ist. Dazu habe ich vor einiger Zeit diesen Blogpost meines Kollegen Richard Norden gelesen. Es hat etwas länger gedauert, bis ich wirklich

Leipzig liest: 25 Jahre einzigartige Literatur an einzigartigen Orten

Heute erreichte mich folgende Pressemitteilung, die ich als Leipziger und Fan der „Leipzig liest“-Veranstaltung gern an euch weitergebe:  Europas größtes Lesefest feiert mit preisgekrönten Literaten und Poetry Slam – Ticketverkauf startet heute – Das Jahr 1992 hielt viele Marksteine bereit:

Getagged mit:

Problemlöser

Pessimisten sind Optimisten mit Erfahrung, sagt man. Ich neige aber dazu, Problemen mit einem unerschütterlich sonnigem Gemüt entgegenzutreten. Die meisten fliehen vor meinem Lächeln. Die halten mich für wahnsinnig.

Wozu braucht man das V?

Vogel könnte man ja Fogel schreiben und nerven nerfen. Brauche Argumente, um Sohnemann zu überzeugen.  Hilfreiche Tipps bitte in die Kommentare.

Komisch

Das beim Backen aber auch nie genug Teig für den Kuchen übrig bleibt.

Nur noch sechs Monate zu leben

Wenn dir dein Arzt sagt, dass du nur noch sechs Monate zu leben hast – was würdest du in der die verbleibenden Zeit noch unbedingt tun wollen? Welchen Wunsch, welchen Traum möchtest du dir unbedingt erfüllen, wenn du weißt, dass

Aktuelle Buchnachrichten

Dem einen oder anderen ist es schon aufgefallen: in letzter Zeit erscheinen hier keine aktuellen Buchnachrichten mehr. Das Problem liegt an der Technik – beziehungsweise an der geänderten Zugriffs-API von Twitter. Deshalb findet das dafür zuständige WordPress-Plugin nicht mehr die

Kostenlose Webinarreihe Schreibhandwerk

In einem früheren Post habe ich mich mal drüber ausgelassen, dass es in unserem überregulierten Deutschland keinen Berufsabschluss „Schriftsteller“ gibt. Den Berufsabschluss gibt es immer noch nicht, aber mittlerweile kann man Schreiben lernen. epubli startet zum Beispiel in Zusammenarbeit mit

Getagged mit:
Top