Mick Elodeon – der größte Rapper aller Zeiten!

Also fast. Wenn da nicht immer was dazwischen kommen würde. Wie fehlendes Equipment. Oder fehlendes Geld für fehlendes Equipment. Oder fehlende Zeit fürs texten, weil so ein Mittagsschläfchen ja auch ganz wichtig ist.

Aber davon lässt sich ein richtiger Rapper nicht aufhalten: flugs wird sich eine psychisch angeschlagene Verkäuferin gesucht und dieser Selbstbewusstsein durch Ironie per Seminar verordnet. Dadurch sind die Geldprobleme erst einmal gelöst – und neue tun sich auf. Eine selbstbewusste Verkäuferin zum Beispiel.

Auf seinem Blog nimmt Mick Elodeon seine zukünftigen Fans mit auf seinem Weg zum Erfolg und Ruhm – witzig zu lesen auch für die, die mit Rap sonst nichts anfangen können.

Der Blog ist hier mick-elodeon.de – den kann man sich dort praktischerweise gleich als ebook runterladen. Kostenlos. (Kleiner Tipp an Mick: so wird das nie was mit der großen Kohle 😉

Der Autor: Matthias Czarnetzki begann als Banker, wurde Journalist und studierte Informatik, bevor er feststellte, dass Schriftsteller mehrere Leben führen können, aber nur für eins Steuern zahlen müssen. Er ist unabhängiger Autor und unterstützt andere Indie-Autoren dabei, den gleichen Respekt zu erlangen wie Indie-Musiker und Indie-Filmemacher, so dass sie ihren traditionell verlegten Kollegen in nichts nachstehen. Noch Fragen?

Veröffentlicht in Lesen Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*