3 Methoden zum Überwinden von Schreibblockaden

Eine Schreibblockade ist das widerlichste, was einem Schriftsteller begegnen kann. Logisch, ein Schriftsteller, der nicht schreibt, ist kein Schriftsteller mehr.

Zum Glück gibt es ein paar Methoden, diese Blockade zu sprengen.

1. Das Biest freilassen

Was uns blockiert ist ziemlich oft der innere Lektor. Kein wirklicher Lektor, sondern ein Nörgler, der alles schlecht macht, was wir schreiben.
Der ist nicht hilfreich – deshalb hilft nur eins: Hausverbot!

Einfach schreiben, schreiben, schreiben und nicht bremsen lassen. Auch wenn es nicht zur Geschichte passt: besser tausend Worte geschrieben, von denen achthundert wieder gestrichen werden als gar nichts zu Papier gebracht.

2. Motivation startet, Gewohnheit hält durch

Ich verwende seit Jahren die 100-Worte-Strategie. Jeden Tag muss ich mindestens 100 Worte schreiben, sonst gehe ich nicht schlafen. Der Trick ist: nach den hundert Worten schaltet sich meist die Inspiration ein – dann ist aufhören schwerer als weitermachen!

3. Wenn nichts mehr einen Sinn macht – dann eben sinnfrei!

OK, es geht beim Buch nicht weiter. Die Handlung ist in einer Sackgasse, das weiße Blatt bleibt weiß. Nichts zu machen.

Dann hilft es, einfach was anderes schreiben. Das muss keine hohe Literatur sein. Wie wäre es, den Baum vorm Fenster so zu beschreiben, dass jemand ihn sich vorstellen kann, der ihn noch nie gesehen hat? Oder das Licht des Sonnenuntergangs aufs Papier bringen, sodass der Leser auch die Wärme auf der Haut spürt?

Oder wie wäre es, einen Blogartikel über das Überwinden von Schreibblockaden zu verfassen?

UPDATE: Wie man hier schön sieht, kann man sich mit seiner Schreibblockade auch ganz nett unterhalten:

Dialog mit meiner Schreibblockade von woandersmitesser

 

 

Der Autor: Matthias Czarnetzki begann als Banker, wurde Journalist und studierte Informatik, bevor er feststellte, dass Schriftsteller mehrere Leben führen können, aber nur für eins Steuern zahlen müssen. Er ist unabhängiger Autor und unterstützt andere Indie-Autoren dabei, den gleichen Respekt zu erlangen wie Indie-Musiker und Indie-Filmemacher, so dass sie ihren traditionell verlegten Kollegen in nichts nachstehen. Noch Fragen?

Veröffentlicht in Schreiben Getagged mit: , ,
2 Kommentare zu “3 Methoden zum Überwinden von Schreibblockaden
  1. Tolle Tipps und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass sie tatsächlich funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*