„Das wäre Mord! Sie würden doch nie einen Mord begehen.“ Lutetias Augen sagten etwas anderes.

Eine gute Nachricht für alle, die gespannt auf das nächste Abenteuer von Lutetia Stubbs warten:

In einer – ich möchte sagen heroischen – Aktion ist gestern Abend das Cover fertig geworden. Für mich der schwierigste und daher auch der letzte Teil vor der Veröffentlichung, nachdem Lectorette die letzte Woche durchgearbeitet hat, um die Korrektur zu erledigen.

Allen Neugierigen möchte ich natürlich nicht den exklusiven Blick aufs Cover vorenthalten:

„Lutetia Stubbs: Die Beerdigung von Adalbert Finley“ erscheint am 31.10.2012 – für die Allgemeinheit. Clevere VIP-Leser bekommen das eBook schon eine Woche vorher geschenkt: als Dankeschön für eure Unterstützung, eure Begeisterung und eure Anerkennung (Übrigens, es ist noch nicht zu spät, sich hier als VIP – Leser anzumelden).

Der Autor: Matthias Czarnetzki begann als Banker, wurde Journalist und studierte Informatik, bevor er feststellte, dass Schriftsteller mehrere Leben führen können, aber nur für eins Steuern zahlen müssen. Er ist unabhängiger Autor und unterstützt andere Indie-Autoren dabei, den gleichen Respekt zu erlangen wie Indie-Musiker und Indie-Filmemacher, so dass sie ihren traditionell verlegten Kollegen in nichts nachstehen. Noch Fragen?

Veröffentlicht in ePublishing, Lesen Getagged mit: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*