Ich war sofort angetan von dem tollen Wortwitz, es hat mir so einen Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen.

…und das ist noch nicht einmal mein Lieblingssatz aus der Rezension von Eselöhrchen zu Lutetia Stubbs: Herz aus Stein. Mein Lieblingssatz ist der nächste: Der Humor ist einfach genial, schön schwarz und zweideutig.

Und für Aussagen wie diese:

„Ich musste so oft schmunzeln beim Lesen oder vor mich hin kichern, was mir manchmal erstaunte Blicke meiner Umwelt bescherte. Aber manche Dinge waren so krass, da konnte ich einfach nicht still sein.“

lebt man doch als Schriftsteller. Oder?

Die ganze Rezension gibt’s hier: Eselöhrchen.de oder bei Amazon.

Der Autor: Matthias Czarnetzki begann als Banker, wurde Journalist und studierte Informatik, bevor er feststellte, dass Schriftsteller mehrere Leben führen können, aber nur für eins Steuern zahlen müssen. Er ist unabhängiger Autor und unterstützt andere Indie-Autoren dabei, den gleichen Respekt zu erlangen wie Indie-Musiker und Indie-Filmemacher, so dass sie ihren traditionell verlegten Kollegen in nichts nachstehen. Noch Fragen?

Veröffentlicht in Lesen Getagged mit: , , ,
2 Kommentare zu “Ich war sofort angetan von dem tollen Wortwitz, es hat mir so einen Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen.
  1. Elsa Rieger sagt:

    Ich würde das Buch so gern lesen und rezensieren, wo kann ich es als epub bekommen? Kindle geht bei mir nicht.

    Liebe Grüße
    Elsa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*