Autoren Joint Venture – Gemeinsam zum Erfolg

Eine der wirkungsvollsten Buchmarketing-Maßnahmen, die ich bisher anwende, ist das Anhängen von Leseproben ans Ende meines eBooks. Ein Leser, der schon so weit gekommen ist, wird sich wohl für meinen Stil und meine Charaktere begeistern können – die ideale Situation, um ihm ein weiteres Buch vorzustellen.

Was hat das nun mit einem Autoren Joint-Venture zu tun? Ganz einfach: mit Leseproben meiner eigenen Bücher in meinen eigenen Büchern erreiche ich nur Leser, die mich bereits kennen – aber es wäre schön, wenn ich meine Werke auch Lesern vorstellen kann, die bis dahin noch nichts von mir gehört oder gelesen haben. Und sicher geht es anderen Autoren genauso.

Deshalb hier mein Vorschlag: wenn es vom Thema, Stil und Qualität zu meinen Büchern passt (einfach mal über die Kopfzeile in meine Bücher reinschauen), hänge ich die Leseprobe eines anderen Indie-Autoren an mein Buch an – und er/sie dafür meine Leseprobe an seins. Wer mitmachen will: einfach über das Kontaktformular oder per Kommentar melden – die genauen Details und die Tücken der Technik klären wir dann gemeinsam.

Ist das ein Deal?


Der Autor: Matthias Czarnetzki begann als Banker, wurde Journalist und studierte Informatik, bevor er feststellte, dass Schriftsteller mehrere Leben führen können, aber nur für eins Steuern zahlen müssen. Er ist unabhängiger Autor und unterstützt andere Indie-Autoren dabei, den gleichen Respekt zu erlangen wie Indie-Musiker und Indie-Filmemacher, so dass sie ihren traditionell verlegten Kollegen in nichts nachstehen. Noch Fragen?

Veröffentlicht in ePublishing, Verlegen Getagged mit: , , , , ,
3 Kommentare zu “Autoren Joint Venture – Gemeinsam zum Erfolg
  1. Gute Idee! Hier liegt die Zukunft des Schreibens und Veröffentlichens.

  2. Pat McCraw sagt:

    Das halte ich für eine gute Idee. Allerdings sollten die Bücher von Genre her zusammenpassen. Im grunde sollte man die tauschwilligen Autoren einmal sammeln und zusammenbringen. Ich würde z.B. gern mit Fantasy/Romance/Erotik Autoren tauschen. LG Pat

  3. Ich hatte schon Beschwerden wegen der angehängten Werbung in meinen E-Books. Dabei ist es doch eigentlich egal, was und wieviel dran hängt. Verkauft wird nicht nach Umfang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*