Buchmarketing

Die alten Zeiten, in denen ein Autor sein Manuskript beim Verlag abliefern und sich dann zurücklehnen konnte, sind vorbei. Immer mehr Verlage erwarten von ihren Autoren, sich aktiv selbst zu vermarkten. Seth Godin – Marketingexperte und Autor, spricht in diesem Video über seine Erfahrungen und Fehler und gibt zukünftigen Autoren viele Startpunkte, an denen sie anknüpfen können.

UPDATE: Leider baut sich blip.tv jetzt zu einer kommerziellen Plattform um und hat dieses Video entfernt. Bis jetzt habe ich den Mitschnitt von Seth Godins Talk auf der Tools of Change Konferenz 2008 nirgendwo anders gefunden.

Der Autor: Matthias Czarnetzki begann als Banker, wurde Journalist und studierte Informatik, bevor er feststellte, dass Schriftsteller mehrere Leben führen können, aber nur für eins Steuern zahlen müssen. Er ist unabhängiger Autor und unterstützt andere Indie-Autoren dabei, den gleichen Respekt zu erlangen wie Indie-Musiker und Indie-Filmemacher, so dass sie ihren traditionell verlegten Kollegen in nichts nachstehen. Noch Fragen?

Veröffentlicht in ePublishing, Verlegen Getagged mit: , , ,
Ein Kommentar zu “Buchmarketing
  1. Salim sagt:

    Schönes Video vom alten Haudegen!
    Und wirklich gute Tipps, die sich deutsche Autoren durchaus auch zunutze machen können /sollten. Ich habe hierzulande noch einwenig den Eindruck, dass sich Autoren zu sehr auf den Verlag und dessen Reichweite verlassen. Eine Leseproben-Aktion per E-Mail/Website ist denke ich tausendfach wirkungsvoller als eine 1/3Seite-Anzeige in der ZEIT für 11.000,- Euro.

    Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*